Zu den Einnahmen von Piraterie-Seiten

Aus der Megaupload-Anklageschrift wurde bekannt, dass das Megaupload-Firmengeflecht 25 Millionen US$ Werbegelder und 150 Millionen US$ Abo-Gebühren für bessere Zugänge zu den Daten eingenommen haben soll. Davon wurden 110 Millionen via Paypal transferiert.

Etwas niedriger fiel der Umsatz bei GreekDDL mit 500.000 Besuchern aus. Dieses im April geschlossene Piraterieportal konnte im Januar 220.000 Euro Einnahmen erzielen. Einnahmequellen waren Werbung und hohe Provisionen beim Online-Gambling.

Aus Internetreport II / 2012 – Juni 2012

Anklageschrift Megaupload:
www.wallstreetjournal.de/public/resources/documents/mega01192012.pdf ;

Vgl. auch
http://www.spiegel.de/netzwelt/web/kostenlose-filmdownloads-anklage-belastet-megaupload-macher-schwer-a-810356.html
http://torrentfreak.com/police-make-arrest-hunt-admins-of-500000-member-file-sharing-site-120411/