Wie viele Personen nutzen Piraterieseiten?

Man kann aus den Alexa-Rankings abschätzen wie viele Personen bestimmte Internetseiten nutzen. Da eine Person aber mehrere Seiten nutzen kann oder eine solche Seite nur eher zufällig besucht ohne downzuloaden sind solche Ergebnisse mit großer Vorsicht zu betrachten.

Für Deutschland gibt es zwei wesentliche Untersuchungen zur Anzahl der Nutzer:

3,7 Mio. laut Befragung (2011)

Musikindustrie, GVU und Börsenverein haben im Herbst 2011 die GfK-Studie zur Digitalen Content-Nutzung vorgestellt (DCN-Studie). Basis der Studie ist eine Befragung von 10.000 Personen. Bei der
Bewertung der Zahlen zur Piraterie ist die Methodik mit zu berücksichtigen, da man davon ausgeht, dass die Befragten illegales Verhalten zugeben. Dass die Annahme stimmt, zeigen die nachfolgenden Zahlen:

  • 14,3 Mio. Personen laden Medieninhalte aus dem Internet
  • 3,7 Mio. Personen geben zu, dies auch aus illegalen Quellen zu tun
  • 1,8 Mio. Personen geben zu, Spielfilme aus illegalen Quellen zu laden

DCN 2011; www.gvu.de/media/pdf/780.pdf

 

7,3 Mio. laut Messung (2011)

Die Filmförderungsanstalt hat 2011 für eine Studie im GfK Media Efficiency Panel (MEP) das Online-Verhalten messen lassen. Dabei wurden Menschen ab 6 Jahren in 15.000 Haushalten erfasst. Im ersten Halbjahr 2011 war demnach fast die Hälfte aller Internetnutzer in Deutschland (47,1 %) auf einer Webseite mit illegalen Medieninhalten oder jugendgefährdendem Content
unterwegs.
Bei jedem sechsten User, insgesamt 7,3 Mio. Menschen, lässt sein
Klickverhalten darauf schließen, dass er Angebote auf Interseiten mit
illegalen Medieninhalten per Download oder Streaming genutzt hat. Im Methodenvergleich ergeben sich – bei aller Vorsicht – im Rahmen einer Messung doppelt so viele Nutzer illegaler Inhalte wie bei einer Befragung.

mep1ffa
FFA-Studie zum Nutzerverhalten im Internet; www.ffa.de/index.php?page=presse_detail&news=959

Aus der „Studie zur Nutzung von Sharehostern“ lässt sich abschätzen, dass 2012 alleine die 3 Top-Sharehoster von mindestens 6 Mio. Personen zum Bezug illegaler Inhalte genutzt wurden.
Studie zur Nutzung von Sharehostern;
www.ivd-online.de/Downloads/sharehosterstudie.pdf

Aus Internetreport III / 2013 – Mai 2013:
Marktforschung zur Internetpiraterie