Werbeblockade „abgeblockt“

Free.fr zweitgrößter französischer Internetprovider hat Anfang des Jahres auf die Router der Kunden einen Werbeblocker aufgespielt, der die Anzeige von Werbung verhindern sollte, sofern der Nutzer die Werbung nicht ausdrücklich aktiviert.
Nach erheblichen Protesten wurde das Update innerhalb von wenigen Tagen wieder entfernt. Als Hintergrund der Aktion wird ein Streit um Durchleitungsentgelte vermutet.

Aus Internetreport II / 2013 – April 2013

www.spiegel.de/netzwelt/web/internet-provider-free-verzichtet-auf-werbeblocker-a-876345.html10