Umsatz durch Werbung

Die amerikanische „Digital Citizens Alliance“ hat die Einnahmen durch Werbung auf Piraterieseiten untersucht.  Im Sample waren 596 Seiten, zu denen es regelmäßig Take-Down-Notices bei Google gibt.

Insgesamt geht man von einem Jahresumsatz in Höhe von 227 Mio. US$ aus.
us_werbungDie 30 größten Seiten nehmen dabei jährlich durchschnittlich 4,4 Mio. US$ ein. Top-Seiten 6 Mio. US$.
Selbst kleine Seiten können mit Einnahmen in Höhe
von 100.000 US$ rechnen.

Da für den Medieneinkauf nichts gezahlt wird, haben die Seiten eine hohe Gewinnspanne zwischen 80 und 94 %.

30 % der großen Seiten haben Werbung von Top-Marken, darunter Amazon, BP, Chevrolet, Fiat, Ford, H & M, Lego, McDonalds, Microsoft, Opel oder Western Union.

Aus Internetreport I / 2014 – April 2014

http://media.digitalcitizensactionalliance.org/3DE696054309A422E45E08789A37B98CA008EEE5/3af3edc2-db51-46ee-9274-456636276f55.pdf
http://media.digitalcitizensactionalliance.org/314A5A5A9ABBBBC5E3BD824CF47C46EF4B9D3A76/4af7db7f-03e7-49cb-aeb8-ad0671a4e1c7.pdf