Schlagwort-Archive: Sportwetten

VG Darmstadt setzt Sportwettenerlaubnisverfahren aus

Nach Angaben des Deutschen Sportwettenverbandes (DSWV), hat das Verwaltungsgericht Darmstadt mit Beschluss vom 1. April 2020 das bundesweite Sportwettenerlaubnisverfahren bis auf Weiteres ausgesetzt.
Ein Wettanbieter aus Österreich, der nicht DSWV-Mitglied ist, hatte erfolgreich geltend gemacht, dass das Verfahren nicht transparent und diskriminierungsfrei sei.

https://dswv.de/ernuechterung-und-aerger-bei-sportwettenanbietern-gericht-stoppt-bundesweites-erlaubnisverfahren/

Darmstadt: Erste Verbote von Sportwetten-Anbietern kommen

Nach Informationen der F.A.Z. werden in den nächsten Tagen wohl die ersten zehn privaten Anbieter von Sportwetten, die sich dem Melde- und Prüfverfahren nicht unterziehen wollen, vom Regierungspräsidium in Darmstadt eine Untersagung erhalten.
Neun Unternehmen haben von sich aus, den Betrieb eingestellt, nachdem ihnen das Ministerium die Anhörungsbögen zusandte. Auf dem Milliarden-Markt tummeln sich in Deutschland inzwischen mehr als hundert Anbieter.

https://www.faz.net/aktuell/rhein-main/f-a-z-exklusiv-erste-verbote-von-sportwetten-anbietern-16649727.html

1XBET: Sportwettenwerbung nutzt Piraterie

1XBET „International Presenting Partner“ der italienischen Fußballliga nutzt Piraterie als Werbeträger. Werbung des Gamblinganbieters russischen Ursprungs taucht sowohl in Dateinamen als auch in Filmen auf, die über Piraterieplattformen wie ThePiratebay vertrieben werden. Ob diese Kopien im Auftrag von 1XBet oder von Affiliiates erstellt werden, ist bisher unklar.

https://torrentfreak.com/1xbet-the-bizarre-cam-brand-that-movie-pirates-love-to-hate-190526/

Illegale Sportwettenwerbung bei Handballjugend

Die Gatecom GmbH veröffentlicht auf sis-handball.de Spielergebnisse aus dem Handball. Kooperationspartner sind u.a. die 3. Liga, die Jugendbundesliga, sowie einige Landes-Handballverbände.
Zur Finanzierung wird dort auch Werbung geschaltet. Dabei zögert man auch nicht Werbung für Sportwetten zu schalten. Dies geschieht sowohl auf den Startseiten als auch im Jugendbereich.
Allerdings ist nach § 5 Abs. 2 Satz 1 GlüStV Werbung für Glücksspiel oder Sportwetten, die sich an Minderjährige oder vergleichbar gefährdete Zielgruppen verboten.

Werbung für Spielwetten auf sis-handball.de 12.09.2018

Bei dem Wettangebot kann man sich übrigens mit Fantasiedaten und ohne jede Altersprüfung anmelden, also auch Kinder und Jugendliche.

http://sis-handball.de/default.aspx?view=Spielplan&Liga=001519414000000000000000000000000000000

http://gatecom.de/kooperation.aspx

Zur Rechtslage:
https://www.lds.sachsen.de/gluecksspiel/?ID=12361&art_param=822

https://www.wr-recht.de/rechtliche-bewertung-von-sportwetten-in-deutschland-2018/