Schlagwort-Archive: Sport

Spanien: Datenschutzstreit um AntiPiraterieApp

Die spanische Datenschutzbehörde hat gegen die Ausrichter der beiden spanischen Profifußballligen ein Bußgeld von 250.000 Euro verhängt, da deren La Liga-App den Zugriff auf Positionsdaten und Mikrofon des Handys nicht klar erläutert habe.

In einer unsichtbaren Funktion der App wird zu den Spielzeiten ein Sample der Umgebungsgeräusche aufgenommen. In Kombination mit den Ortungsdaten sind so eventuell laufende Spielübertragungen zu entdecken.
Die Nutzer müssen dies explizit genehmigen, allerdings kritisiert die Datenschutzbehörde, dass der Verwendungszweck der erhobenen Daten nicht transparent genug gemacht worden sei.

Die Betroffenen wollen gerichtlich gegen die Entscheidung der AEPD vorgehen, da nur Teile der Tonaufnahme zur Produktion von Hashwerten genutzt werden. Nur diese würden abgeglichen, Rückschlüsse auf Stimmen oder Gespräche seien unmöglich.

https://www.heise.de/newsticker/meldung/App-hoert-mit-Datenschuetzer-verhaengt-DSGVO-Bussgeld-gegen-spanische-Fussballliga-4445151.html

Indien: Umfangreiche Sperranordnung zur Cricket Weltmeisterschaft

Die ICC Cricket-Weltmeisterschaft 2019, die derzeit in England und Wales stattfindet, soll am 14. Juli 2019 enden. Die Rechte an Audioübertragungen werden von der in Indien ansässigen Channel 2 Group gehalten. Um die Bedrohung nicht lizenzierter Piraterie-Streams zu bekämpfen, hat der Oberste Gerichtshof in Delhi eine umfassende Sperranordnung erlassen, die Websites, Radio-Plattformen, ISPs und sogar Suchmaschinen umfasst.

https://torrentfreak.com/india-court-hands-down-cricket-world-cup-piracy-blocking-order-190611/

12 Mio. nutzen illegale Boxstreams auf YouTube

Laut MUSO haben sich 12 Millionen Personen den Boxkampf im Schwergewicht zwischen Anthony Joshua und Andy Ruiz Jr. auf illegalen YouTube-Videos angesehen. 1 Mio. Personen haben andere illegale Angebot genutzt.
Andy Chatterley, CEO von MUSO, sagt, dass dies das größte nicht autorisierte Streaming-Publikum ist, das sein Unternehmen je verfolgt hat.
Da in dieser Veröffentlichung Views mit Personen gleichgestellt werden, ist anzunehmen, dass es noch mehr Personen waren, da ja mehrerer Personen einen View gleichzeitig sehen können.
https://torrentfreak.com/12-million-watched-a-pirate-stream-of-joshua-vs-ruiz-on-youtube-190606/

1XBET: Sportwettenwerbung nutzt Piraterie

1XBET „International Presenting Partner“ der italienischen Fußballliga nutzt Piraterie als Werbeträger. Werbung des Gamblinganbieters russischen Ursprungs taucht sowohl in Dateinamen als auch in Filmen auf, die über Piraterieplattformen wie ThePiratebay vertrieben werden. Ob diese Kopien im Auftrag von 1XBet oder von Affiliiates erstellt werden, ist bisher unklar.

https://torrentfreak.com/1xbet-the-bizarre-cam-brand-that-movie-pirates-love-to-hate-190526/

Dänemark: LaLiga & Rights Alliance erreichen Fußball-Piraterie Sperre

Die spanische Spitzenliga LaLiga hat mit Unterstützung der Anti-Piraterie-Gruppe Rights Alliance eine erste Sperrung von Sportstreams in Dänemark erreicht. Neun Piraterie-Seiten mit einer großen Anzahl dänischer Besucher müssen nun von dem ISP Telenor blockiert werden.

Am 15. April 2019 erließ das Gericht Frederiksberg einen Beschluss, wonach Telenor die aufgeführten Standorte mit einer „technischen Lösung“ wie der DNS-Blockierung sperren muss. Der Anbieter ist auch verpflichtet, zukünftig auftretende andere Domains zu sperren, die den Zugang zu denselben Seiten erleichtern. Diese Sperren werden von der Rights Alliance nach strengen, vom Gerichtshof festgelegten Regeln beantragt.

Nach dem dänischen ISP-Verhaltenskodex werden auch andere große ISPs in Dänemark die Sperren gegen die in der Beschwerde genannten Seiten umsetzen.

https://torrentfreak.com/la-liga-rights-alliance-win-dynamic-sports-piracy-blocking-order-190426/

USA: Sport meldet ausländische Pirateriebedrohungen

Die US Sports Coalition, zu der prominente Ligen wie die NBA, NFL und MLB gehören, hat ihre Besorgnis über die Sportpiraterie der US-Regierung mitgeteilt.
Die Koalition benennt in ihrem Bericht für den jährlichen USTR „Special 301 Review“ verschiedene Bedrohungen im Ausland, darunter viele Streaming-Dienste und das niederländische Hosting-Unternehmen Leaseweb. Auch der saudi-arabische Service „beoutQ“ wird erwähnt.

https://torrentfreak.com/major-us-sports-leagues-identify-foreign-pirate-streaming-threats-190211/

Großbritannien: Neue Sperrverfügung gegen „Live“-Sportpiraterie

Eine Anordnung, die am 28. November 2018 von Justice Arnold erteilt wurde, verlangt von BT, EE, Plusnet, Sky, TalkTalk und Virgin Media, Live-Streams von bevorstehenden Queensbury-Promotion-Events in ähnlicher Weise zu blockieren wie in den Fällen Matchroom Sport und Premier League.
https://torrentfreak.com/new-uk-live-sports-injunction-will-target-pirate-streams-until-2020-181224/

4,6 Millionen Italiener konsumieren illegale Sportstreams

Rund 4,6 Millionen Italiener über 15 Jahre konsumieren Sportinhalte aus illegalen Quellen, wie eine vom Marktforschungsunternehmen Ipsos durchgeführte Studie zeigt. 2017 gab es 21 Millionen illegale Übertragungen von Live-Sportarten, wobei rund 35% der Streaming-Piraten illegale aber kostenpflichtige IPTV-Dienste nutzen.
https://torrentfreak.com/4-6-million-italians-consume-pirated-sports-content-181204/

YouTube war die wichtigste Quelle für Pirateriestreams ‚Fury / Wilder‘

Nach Angaben von MUSO wurden zehn Millionen illegale Versionen des Boxkampfs Wilder gegen Fury  angesehen. YouTube war mit 18,3% die mit Abstand führende Quelle für die illegalen Streams, gefolgt von Ripple.is (12,8%) und Vipleague.lc (9,4%).
Insgesamt hat das Unternehmen 133 Piraterie-Streaming-Domains und 80 YouTube-Live-Links aufgespürt. auf denen der Kampf zu sehen war.
https://torrentfreak.com/youtube-was-the-top-source-for-pirated-fury-vs-wilder-streams-181204/

GB: Gericht ordnet Sperrung illegaler Boxstreams an

Der Sportveranstalter Matchroom Sport hat im Vereinigten Königreich eine einstweilige Verfügung des High Court erhalten, die es ihm ermöglicht, illegale Streams eines Boxkampfes zu sperren.
Der Kampf zwischen Anthony Joshua und Alexander Povetkin in Wembley wird an diesem Samstag exklusive von SKY übertragen. Die Verfügung richtet sich gegen die ISPs BT, EE, Plusnet, Sky, TalkTalk und Virgin Media.
https://torrentfreak.com/illegal-anthony-joshua-v-alexander-povetkin-boxing-streams-will-be-blocked-180921/

Großbritannien: Weitere Sperren für illegale Premiere League-Streams

Der britische High Court hat entschieden, dass weiterhin Piraterie-Live-Streams von Fußballspielen der Premiere League in Großbritannien zu blockieren sind. Eine einstweilige Verfügung, die vorsieht nicht autorisierte Streams in Echtzeit zu blockieren, wurde für die Saison 2018 bis 2019 erneuert.
https://torrentfreak.com/premier-league-obtains-piracy-blocking-order-for-2018-19-season-180719/

Nachtrag 25.7.2018:
Pressemeldung der Premiere League:
https://www.premierleague.com/news/442401

Studie zu illegalem Streaming während der Fußball-WM

Während der Fußball-WM hat Viaccess-Orca das illegale Streaming untersucht und detaillierte Fakten über die Anzahl der illegalen Streams, Host-Domains und Links herausgefunden. So zeigen die Ergebnisse u.a. die wichtigsten Quellen und Speicherplätze der Streams für 5 ausgewählte Spiele:

TOTAL NUMBER OF LINKS ON THE TOP 5 HOSTER DOMAINS
By hoster domains, we refer to a site that hosts illegal videos, either directly or through or behind a protector used as a proxy.
TOP 5 – LINK HOSTER DOMAINS
1. Facebook 1762 links
2. Emb.aliez.me 699 links
3. 0eb.net 401 links
4. Youtube 364 links
5. Cdn.Livetvcdn.net 168 links Studie zu illegalem Streaming während der Fußball-WM weiterlesen