Schlagwort-Archive: Popcorn Time

Github-Angebote im Visier

Die MPA geht momentan gegen Software vor, die Piraterie ermöglicht und hat Github gebeten ein Repository für die Popcorn-Desktop-Anwendung zu entfernen. Die Angebote sind wohl nicht mehr erreichbar, Popcorn Times hat aber Gegenbeschwerde eingereicht; ggfs. kommt es zu einem Verfahren

In einem weiteren Fall haben die MPA, MPA-Kanada und Amazon bei Github gefordert, das Kontos eines Kodi-Add-on-Entwicklers von der Plattform zu löschen und berufen sich dabei auf ein Urheberrechtsverfahren und eine vom kanadischen Bundesgericht erlassene permanente Verfügung.
Github hat das Konto nicht gelöscht, sondern nur die ersten beiden URLs, die in der Beschwerde der MPA bzw. der Verfügung aufgeführt waren.

https://torrentfreak.com/mpa-suggests-github-could-be-held-liable-for-popcorn-times-copyright-infringements-200505/
https://torrentfreak.com/mpa-and-amazon-ask-github-to-suspend-kodi-add-on-developers-account-200507/

Popcorn Time; Neue Version nutzbar

Programmierer haben mit einer neuen Version von Popcorn Time, der „Community Edition“, das Streaming über P2P-Netze wieder ermöglicht.
Allerdings wurden zwei der Programmierer bereits von der niederländischen Anti-Piraterie-Organisation BREIN erwischt.

Dies droht auch den Konsumenten, da sie hier, wie auch beim Download in Tauschbörsen, ermittelbar sind.

https://torrentfreak.com/popcorn-time-developers-poke-mpaa-with-a-new-fork-151202/

Rechteinhaber gegen Popcorn-Time

Im Kampf gegen Popcorn-Time hat die Filmwirtschaft ihren Rechtsstreit gegen eine neuseeländische Release-Gruppe beigelegt. Die Seiten sind offline.
Zudem hat ein kanadisches Gericht eine einstweilige Verfügung erlassen, die eine weitere Entwicklung und Verbreitung von Popcorn-Time untersagen. Entsprechende Accounts müssen gelöscht und für den betrieben VPN die wichtigsten Zugangsdaten herausgegeben werden.

www.gulli.com/news/26742-musikindustrie-legt-streit-mit-popcorn-time-quelle-aussergerichtlich-bei-2015-11-06

https://torrentfreak.com/mpaa-can-access-popcorntime-services-vpn-court-rules-151104/

Popcorn Time am Ende?

Nur einem Tag nach ihrem Erscheinen verschwand die Browservariante von Popcorn-Time. Die MPAA soll die Seite des serbischen Entwicklers geschlossen haben.

Seit heute Nacht ist auch die Seite selber, ihre zentrale Steuerungsseite sowie ihre Twitter- und Facebookauftritte verschwunden. In Fachkreisen wird dies polizeilichen Ermittlungen zugeschrieben.

Ärgern dürften sich nicht nur die Betreiber von Popcorn Time sondern auch diejenigen Nutzer aus Deutschland, die erwischt wurden. Nach Presseberichten mussten einzelne Nutzer strafbewehrte Unterlassungserklärungen abgeben und Pauschalen in Höhe von 690 € zahlen.

https://torrentfreak.com/browserpopcorn-shut-down-by-the-mpaa-151020/

https://torrentfreak.com/popcorn-time-yts-global-outages-cause-concern-151021/

http://www.golem.de/news/bittorrent-popcorn-time-nutzer-zahlen-in-vergleich-690-euro-1510-117014.html


Nachtrag:

Inzwischen hat die MPAA erklärt, verantwortlich für die Schließung zu sein.

http://www.theverge.com/2015/11/3/9666232/mpaa-popcorn-time