Schlagwort-Archive: Identität

Ministerielle Nachhilfe für die Denic

Die Verbraucherschutzministerien der Länder wollen verstärkt gegen Fake-Shops im Internet vorgehen. Nach Informationen von NDR und Süddeutscher Zeitung sprechen sich die Ministerien dafür aus, dass die Anmeldung von Internetseiten mit einer de-Domain künftig nur mit einer Identitätsprüfung möglich sein soll.

Über von der Denic vergebene de-Domains laufen die meisten Fake-Shops. Da die Denic sich weigert, hier aktiv zu werden, muss nun der Gesetzgeber eingreifen.

Die Denic erläutert auch heute noch, dass sie nichts unternehmen kann. Vielleicht erfährt sie ja jetzt durch die Presse, dass man die Daten der Anmelder überprüfen könnte.

https://www.denic.de/aktuelles/informationen-zu-fake-shops/, Abruf 24.05.2019.

 

https://www.presseportal.de/pm/6561/4278996

Vgl. auch: https://webschauder.de/die-denic-und-fakeshops-sorry-aber-da-kann-man-echt-nichts-machen/

Identitätsdiebstahl und Produktpiraterie

Im Rahmen einer neuen Kampagne weist die britische Polizeieinheit PIPCU darauf hin, dass seit 2014 mehr als 28.000 Webseiten, die Fälschungen verkauften, geschlossen wurden. Unter diesen 28.000 Seiten waren über 4.000 mit gestohlenen Identitäten registriert worden.
Die PIPCU hat 400 Personen, deren Identität gestohlen und bei der Erstellung krimineller Websites genutzt wurden, darüber informiert. Zwischen April 2016 und März 2017 gingen über 15.000 Meldungen im Zusammenhang mit Identitätskriminalität ein.

http://news.cityoflondon.police.uk/r/915/new_pipcu_campaign_warns__there_s_more_at_stake_w