Smartphones und Tablets werden besonders selten geschützt

Preisvergleich.de hat in Zusammenarbeit mit der keyfacts Onlineforschung über 2.900 Verbraucher aus ganz Deutschland zum Thema Sicherheit im Internet befragt. Danach sind 19,2 % der Befragten schon einmal selbst Opfer von Internetbetrug, Hackerangriffen oder Datenklau geworden. Ausgerechnet Tablet und Smartphones, auf denen meist viele private Fotos, Adressen und Termine liegen, werden am wenigsten vor solchen Angriffen geschützt. So verfügen nur 39 % der Smartphones und 22 % der Tablets über ein Antivirenprogramm. http://dsl.preisvergleich.de/info/8134/sicherheit-im-internet-umfrage-2015/