RIAA an US-Regierung: Piraterie bei Telegramm u.a.

Die RIAA hat der US-Regierung ihren neuesten Überblick über „notorische Märkte“ vorgelegt. Wie üblich listet die Musikindustriegruppe verschiedene Torrent-Websites, Download-Portale und Stream-Ripping-Websites als direkte Bedrohungen auf.

In diesem Jahr wird aber auch die Messaging-App Telegram als Problem hervorgehoben.
Die RIAA weist darauf hin, dass Messaging-Apps selbst keine besondere Bedeutung haben. Telegram ermöglicht es seinen Benutzern jedoch auch, Dateien mit bis zu 1,5 GB automatisiert zu teilen.
Viele dieser Dateien werden auf den Servern von Telegram gehostet. 18.000 Löschaufforderungen an Telegram blieben aber mehr oder weniger ohne Ergebnis.

https://torrentfreak.com/riaa-reports-telegram-to-us-govt-over-piracy-concerns-191002