IFPI: Internetsperren wirken

Der “IFPI Digital Music Report 2015” zeigt auf, dass es inzwischen in 19 Ländern Sperren von Internetseiten gibt, die gegen Urheberrechte verstoßen. Insgesamt werden über 480 Internetseiten in den 19 Ländern gesperrt.

Während die Sperre einer einzelnen Seite recht wirkungslos ist, scheinen Sperren der wichtigsten Seiten erfolgreich zu sein:

In Großbritannien hat sich die Anzahl der Besuche auf BitTorrent-Seiten zwischen April 2012 und April 2014 um 45 % reduziert. Bei der Zählung wurden sowohl gesperrte als auch ungehindert nutzbare Seiten berücksichtigt.

IFPI 2015
IFPI 2015

 

In Italien hat sich seit Anfang 2013 die Anzahl der BitTorrent Downloads um 25,6 % reduziert, dort sind 24 BitTorrent Seiten auf der Sperrliste.

www.ifpi.org/downloads/Digital-Music-Report-2015.pdf