EGBA: Piraterieunterstützung wird weiterhin akzeptiert

Die European Gaming and Betting Association (EGBA) hat einen Verhaltenskodex für verantwortungsvolle Werbung für Online-Glücksspiel veröffentlicht. Darin geht es u.a. um Jugendschutz und inhaltliche Elemente der Werbung.
Wo geworben wird ist aber weiterhin egal: Piraterieseiten und andere illegale Angebote können weiterhin – konform mit dem Kodex – finanziert werden.

https://www.egba.eu/news-post/first-pan-european-code-for-responsible-advertising-for-online-gambling/