Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung webschauder.de

Vielen Dank für Ihren Besuch unserer Internetseite. Sie können diese Seite nutzen ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen.
Wir verarbeiten Ihre Daten nur, sofern Sie uns hierzu Ihre ausdrückliche Einwilligung erteilt haben oder sofern die einschlägigen Gesetze eine Datenverarbeitung gestatten bzw. hierzu verpflichten.
Die nachfolgenden Datenschutzhinweise orientieren sich an dem neuen Bundesdatenschutzgesetz (BDSG-Neu) als auch an der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO).

Logfiles/Statistik
Wir bzw. unser Provider erfasst aus technischen Gründen (korrekte Auslieferung der Internetseite), aus Gründen der Sicherheit und um unsere Internetseite zu verbessern (berechtigtes Interesse vgl. Artikel 6 Abs. 1f DSGVO) Daten über Zugriffe auf die Internetseite. Erfasst werden können:
• Verwendete IP-Adresse
• Hostname des zugreifenden Rechners
• Datum, Uhrzeit
• Besuchte Seiten, angeforderte Dateien, Meldung, ob der Abruf erfolgreich war
• Menge der gesendeten Daten
• Seite von der Sie auf diese Seite gelangt sind
• Verwendeter Browser
• Verwendetes Betriebssystem
• Sonstige ähnliche Daten, die der Gefahrenabwehr im Falle von Angriffen auf die Internetseite dienen

Die vorübergehende Speicherung der Daten ist für den Ablauf eines Websitebesuchs erforderlich, um eine Auslieferung der Website zu ermöglichen. Eine weitere Speicherung in Protokolldateien erfolgt, um die Funktionsfähigkeit der Website und die Sicherheit der informationstechnischen Systeme sicherzustellen.

Die Daten werden in Server-Logfiles für maximal 7 Tage gespeichert und danach gelöscht. Müssen Daten aus Beweisgründen aufgehoben werden, sind sie solange von der Löschung ausgenommen bis der Vorfall endgültig geklärt ist.

Ergänzend werden die Daten zu statistischen Zwecken ausgewertet (Visits, bevorzugte Browser etc.) um unser Angebot zu optimieren. Rückschlüsse auf Ihre Person sind damit nicht möglich.

Kontaktanfragen
Nehmen Sie mit uns per E-Mail Verbindung auf, speichern wir Ihre Angaben damit wir diese zur Bearbeitung und Beantwortung Ihrer Anfrage nutzen können. Ohne Ihre Einwilligung werden diese Daten nicht an Dritte weitergegeben.
Wir löschen die Anfragen, wenn sie nicht mehr erforderlich sind. Dies überprüfen wir alle zwei Jahre. Bei gesetzlichen Archivierungspflichten werden sie erst mit dem Ende der Aufbewahrungspflicht gelöscht.

Newsletter
Wir bieten Ihnen einen Newsletter an, der Sie einmal monatlich über aktuelle Beiträge informiert. Wenn Sie diesen bestellen wollen, benötigen wir Ihrerseits eine valide E-Mail-Adresse, die wir speichern.
Zusätzlich speichern wir bei Ihrer Anmeldung zum Newsletter Ihre IP-Adresse sowie Datum und Uhrzeit als Absicherung für den Fall, dass ein Dritter Ihre E-Mail-Adresse missbraucht. Basis der Protokollierung des Anmeldeverfahrens ist unser berechtigtes Interesse gemäß Artikel 6 Abs. 1f DSGVO.
Der Newsletter enthält eine pixelgroße Datei mit der wir zählen können, wie viele Newsletter geöffnet wurden. Dabei werden auch technische Informationen zum Browser und System, als auch Ihre IP-Adresse und Zeitpunkt des Abrufs erfasst. Wir wollen damit aber nicht einzelne Nutzer überwachen, sondern werten nur die Anzahl der genutzten Newsletter aus.

Wenn Sie den Newsletter abonnieren, erklären Sie sich mit dem Newsletter-Empfang und den erläuterten Verfahren einverstanden. Die Versendung erfolgt auf Basis Ihrer Bestellung bzw. Einwilligung (Artikel 6 Abs. 1 a DSGVO).
Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen. In jedem Newsletter finden Sie einen entsprechenden Link zur Kündigung. Nach Ihrer Kündigung sorgen wir dafür, dass Sie keinen Newsletter mehr erhalten und löschen Ihre personenbezogenen Daten binnen 2 Monaten.

Twitter
Der für die Verarbeitung Verantwortliche hat auf dieser Internetseite Komponenten von Twitter integriert. Twitter ist ein multilingualer öffentlich zugänglicher Mikroblogging-Dienst, auf welchem die Nutzer sogenannte Tweets, also Kurznachrichten, die auf 280 Zeichen begrenzt sind, veröffentlichen und verbreiten können. Diese Kurznachrichten sind für jedermann, also auch für nicht bei Twitter angemeldete Personen abrufbar. Die Tweets werden aber auch den sogenannten Followern des jeweiligen Nutzers angezeigt. Follower sind andere Twitter-Nutzer, die den Tweets eines Nutzers folgen. Ferner ermöglicht Twitter über Hashtags, Verlinkungen oder Retweets die Ansprache eines breiten Publikums.

Betreibergesellschaft von Twitter ist die Twitter, Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA.

Durch jeden Aufruf einer der Einzelseiten dieser Internetseite, die durch den für die Verarbeitung Verantwortlichen betrieben wird und auf welcher eine Twitter-Komponente (Twitter-Button) integriert wurde, wird der Internetbrowser auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person automatisch durch die jeweilige Twitter-Komponente veranlasst, eine Darstellung der entsprechenden Twitter-Komponente von Twitter herunterzuladen. Weitere Informationen zu den Twitter-Buttons sind unter https://about.twitter.com/de/resources/buttons  abrufbar. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erhält Twitter Kenntnis darüber, welche konkrete Unterseite unserer Internetseite durch die betroffene Person besucht wird. Zweck der Integration der Twitter-Komponente ist es, unseren Nutzern eine Weiterverbreitung der Inhalte diese Internetseite zu ermöglichen, diese Internetseite in der digitalen Welt bekannt zu machen und unsere Besucherzahlen zu erhöhen.

Sofern die betroffene Person gleichzeitig bei Twitter eingeloggt ist, erkennt Twitter mit jedem Aufruf unserer Internetseite durch die betroffene Person und während der gesamten Dauer des jeweiligen Aufenthaltes auf unserer Internetseite, welche konkrete Unterseite unserer Internetseite die betroffene Person besucht. Diese Informationen werden durch die Twitter-Komponente gesammelt und durch Twitter dem jeweiligen Twitter-Account der betroffenen Person zugeordnet. Betätigt die betroffene Person einen der auf unserer Internetseite integrierten Twitter-Buttons, werden die damit übertragenen Daten und Informationen dem persönlichen Twitter-Benutzerkonto der betroffenen Person zugeordnet und von Twitter gespeichert und verarbeitet.

Twitter erhält über die Twitter-Komponente immer dann eine Information darüber, dass die betroffene Person unsere Internetseite besucht hat, wenn die betroffene Person zum Zeitpunkt des Aufrufs unserer Internetseite gleichzeitig bei Twitter eingeloggt ist; dies findet unabhängig davon statt, ob die betroffene Person die Twitter-Komponente anklickt oder nicht. Ist eine derartige Übermittlung dieser Informationen an Twitter von der betroffenen Person nicht gewollt, kann diese die Übermittlung dadurch verhindern, dass sie sich vor einem Aufruf unserer Internetseite aus ihrem Twitter-Account ausloggt.

Die geltenden Datenschutzbestimmungen von Twitter sind unter https://twitter.com/privacy?lang=de abrufbar.

Dieser Abschnitt der Datenschutzerklärung wurde durch den Datenschutzerklärungs-Generator der DGD Deutsche Gesellschaft für Datenschutz GmbH, die Datenschutzaudit durchführt, in Kooperation mit der Medienrechtskanzlei WILDE BEUGER SOLMECKE erstellt.

Cookies und Meldungen zu Zugriffszahlen
Wir setzen „Session-Cookies“ der VG Wort, München, zur Messung von Zugriffen auf Texte ein, um die Kopierwahrscheinlichkeit zu erfassen. Session-Cookies sind kleine Informationseinheiten, die ein Anbieter im Arbeitsspeicher des Computers des Besuchers speichert. In einem Session-Cookie wird eine zufällig erzeugte eindeutige Identifikationsnummer abgelegt, eine sogenannte Session-ID. Außerdem enthält ein Cookie die Angabe über seine Herkunft und die Speicherfrist. Session-Cookies können keine anderen Daten speichern. Diese Messungen werden von der INFOnline GmbH nach dem Skalierbaren Zentralen Messverfahren (SZM) durchgeführt. Sie helfen dabei, die Kopierwahrscheinlichkeit einzelner Texte zur Vergütung von gesetzlichen Ansprüchen von Autoren und Verlagen zu ermitteln. Wir erfassen keine personenbezogenen Daten über Cookies.

Eine Nutzung unserer Angebote ist auch ohne Cookies möglich. Die meisten Browser sind so eingestellt, dass sie Cookies automatisch akzeptieren. Sie können das Speichern von Cookies jedoch deaktivieren oder Ihren Browser so einstellen, dass er Sie benachrichtigt, sobald Cookies gesendet werden.

Datenschutzerklärung zur Nutzung des Skalierbaren Zentralen Messverfahrens
Unsere Website und unser mobiles Webangebot nutzen das „Skalierbare Zentrale Messverfahren“ (SZM) der INFOnline GmbH(https://www.infonline.de) für die Ermittlung statistischer Kennwerte zur Ermittlung der Kopierwahrscheinlichkeit von Texten.
Dabei werden anonyme Messwerte erhoben. Die Zugriffszahlenmessung verwendet zur Wiedererkennung von Computersystemenalternativ ein Session-Cookie oder eine Signatur, die aus verschiedenen automatisch übertragenen Informationen Ihres Browsers erstellt wird. IP-Adressen werden nur in anonymisierter Form verarbeitet. Das Verfahren wurde unter der Beachtung des Datenschutzes entwickelt. Einziges Ziel des Verfahrens ist es, die Kopierwahrscheinlichkeit einzelner Texte zu ermitteln. Zu keinem Zeitpunkt werden einzelne Nutzer identifiziert. Ihre Identität bleibt immer geschützt. Sie erhalten über das System keine Werbung.

 

Wer sieht Ihre Daten?
In keinem Fall verkaufen wir Ihre Daten! In der Regel erfolgt eine Verarbeitung Ihrer Daten nur in unserem Unternehmen oder bei unserem Provider. Die Website wird bei der DomainFactory GmbH, Oskar-Messter-Str. 33, 85737 Ismaning gehostet. Der Hoster empfängt die oben genannten Daten als Auftragsverarbeiter.
Allerdings besteht bei einer internetbasierten Datenübertragung immer die Gefahr von Sicherheitslücken, so dass ein lückenloser Schutz vor Zugriffen durch Dritte unmöglich ist.

Welche Rechte haben Sie?
• Sie können bei uns Auskunft verlangen, welche personenbezogenen Daten wir über Sie gespeichert haben.
• Sie haben selbstverständlich das Recht falsche Daten berichtigen zu lassen oder fehlende Daten zu vervollständigen.
• Sie können verlangen, dass Daten gelöscht werden oder im Falle anderer rechtlicher Vorschriften zumindest in der Verarbeitung eingeschränkt werden.
• Sie können selbstverständlich jederzeit Einwilligungen zur Datennutzung, wie zum Beispiel die Nutzung der E-Mail-Adresse für E-Mail-Newsletter, widerrufen.
• Sie können Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegen. Zum Beispiel die Verwendung Ihrer Adresse für Werbeanschreiben untersagen.
• Sie haben ein Recht der Datenübertragung.
• Sie haben ein Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde. Hierzu gehört auch die für den Verantwortlichen zuständige Datenschutzaufsichtsbehörde: Landesbeauftragte für Daten-schutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen, Postfach 20 04 44, 40102 Düsseldorf.

Diese Datenschutzinformation gilt für webschauder.de. Verantwortlich für den Datenschutz ist:
Interessenverband des Video- und Medienfachhandels in Deutschland e.V.
Jörg Weinrich 
Postfach 103007
D – 40021 Düsseldorf
Fon: 02151 / 454 66 38
e-Mail: ivd@ivd-online.de

Vereinsregister: Amtsgericht Düsseldorf VR 6420
IVD e.V., Schönwasserstr. 205, 47800 Krefeld

Der InternetBlog