Aktueller Lagebericht von Jugendschutz.net

Jugendschutz.net hat den aktuellen Lagebericht „Kinder im Netz 2019“ vorgelegt. Das Inhaltsverzeichnis (nachfolgend Auszug) verdeutlicht die Probleme:

  • YouTube und Instagram: Persönlichkeitsrechte von Kindern gefährdet
  • Kindermessenger: Keine kindgerechte Alternative zu WhatsApp
  • Spiele-Apps: Kindliche Unerfahrenheit wird ausgenutzt
  • Sprachassistenten: Nutzung durch Kinder nicht ausreichend berücksichtigt
  • Technischer Schutz: Keine zeitgemäßen Lösungen
  • Altersprüfung: Mindestalter von Nutzerinnen und Nutzern gewährleisten
  • Orientierung für Eltern: Verlässliche Altersklassifizierung

http://www.jugendschutz.net/fileadmin/download/pdf/Bericht_2019_Kinder_im_Netz.pdf