Kanada: ISPs und Filmindustrie planen Sperren ohne Gerichtsbeschluss

Eine Koalition aus kanadischen ISPs und Unternehmen der Filmindustrie bereitet eine Kooperation vor, um Piraterieseiten ohne Gerichtsbeschluss zu blockieren. Ein entsprechender Antrag soll Ende des Monats bei der Telekom-Regulierungsbehörde CRTC eingereicht werden.
https://torrentfreak.com/isps-and-movie-industry-prepare-canadian-pirate-site-blocking-deal-171205/

Frankreich: Neuer Hadopi Bericht

Nach einem neuen Bericht der französische Anti-Piraterie-Agentur Hadopi hat diese seit 2012 mehr als neun Millionen erste Warnhinweise und mehr als 800.000 weiteren Warnhinweise versendet.

Mehr als 2.000 Fälle wurden an Staatsanwälte verwiesen die zu 583 Gerichtsentscheidungen gegen Piraten führten. 394 von ihnen erhielten eine kleine Geldstrafe, eine Verwarnung oder eine andere gemeindebasierte Strafe. Bei 189 Bürger gab es eine strafrechtliche Verurteilung mit Bußgelder bis zu 1.500 Euro oder im Extremfall bis zu drei Jahren Gefängnis und/oder 300.000 Euro Geldstrafe.

https://torrentfreak.com/seven-years-of-hadopi-nine-million-piracy-warnings-189-convictions-171201/

Den vollständigen französischen Bericht erhalten Sie unter:
https://www.hadopi.fr/sites/default/rapportannuel/HADOPI-Rapport-d-activite-2016-2017.pdf

EU-Kommission gegen Piraterie

Die Europäische Kommission will den Kampf gegen Online- und Produkt-Piraterie verschärfen.
Eine Übersicht dazu gibt es in einem aktuellen Fact Sheet “Intellectual Property Rights Enforcement”  unter
http://europa.eu/rapid/press-release_MEMO-17-4943_en.htm

Die weiteren Papier sind zu finden unter:

MITTEILUNG DER KOMMISSION AN DAS EUROPÄISCHE PARLAMENT, DEN RAT UND DEN EUROPÄISCHEN WIRTSCHAFTS- UND SOZIALAUSSCHUSS
Ein ausgewogenes System zur Durchsetzung von Rechten des geistigen Eigentums als Antwort auf die gesellschaftlichen Herausforderungen von heute
https://ec.europa.eu/docsroom/documents/26581/attachments/1/translations/de/renditions/native

MITTEILUNG DER KOMMISSION AN DAS EUROPÄISCHE PARLAMENT, DEN RAT UND DEN EUROPÄISCHEN WIRTSCHAFTS- UND SOZIALAUSSCHUSS
Leitfaden zu bestimmten Aspekten der Richtlinie 2004/48/EG des Europäischen Parlaments und des Rates zur Durchsetzung der Rechte des geistigen Eigentums
https://ec.europa.eu/docsroom/documents/26582/attachments/1/translations/de/renditions/native

ARBEITSUNTERLAGE DER KOMMISSIONSDIENSTSTELLEN
ZUSAMMENFASSUNG DER BEWERTUNG
Begleitunterlage zur
MITTEILUNG DER KOMMISSION AN DAS EUROPÄISCHE PARLAMENT, DEN RAT UND DEN EUROPÄISCHEN WIRTSCHAFTS- UND SOZIALAUSSCHUSS
Leitfaden zu bestimmten Aspekten der Richtlinie 2004/48/EG des Europäischen Parlaments und des Rates zur Durchsetzung der Rechte des geistigen Eigentums
{COM(2017) 708 final} – {SWD(2017) 431 final}
https://ec.europa.eu/docsroom/documents/26601/attachments/3/translations/de/renditions/native

COMMISSION STAFF WORKING DOCUMENT
EVALUATION
Accompanying the document
COMMUNICATION FROM THE COMMISSION TO THE EUROPEAN PARLIAMENT, THE COUNCIL AND THE EUROPEAN ECONOMIC AND SOCIAL COMMITTEE
Guidance on certain aspects of Directive 2004/48/EC of the European Parliament and of the Council on the enforcement of intellectual property rights
{COM(2017) 708 final} – {SWD(2017) 432 final}
https://ec.europa.eu/docsroom/documents/26601/attachments/2/translations/en/renditions/native