Schlagwort-Archive: Sandvine

Pirateriezahlen zu Mayweather/McGregor

Der Boxkampf zwischen Mayweather und McGregor hat wohl einen neuen Piraterierekord erzielt:

Laut Irdeto gab es 239 illegale Live-Streaming-Angebote zu dem Kampf, die weltweit schätzungsweise 2,93 Millionen Zuschauer erreichten. Dazu kamen geschätzte 445.000 Downloads.
67 der 239 Streams erfolgten über bekannte Piraterie-Streaming-Websites. Es wurden aber auch Dienste wie Facebook, YouTube, Twitter’s Periscope, Twitch (Amazon) und die Media-Player-Plattform Kodi genutzt. Pirateriezahlen zu Mayweather/McGregor weiterlesen

USA: 6 % nutzen KODI für illegale Inhalte

Kodi, ein Open Source Media Player, wird immer wichtiger für den Bezug von unlizenzierten Inhalten. Dazu wird das Kodi Programm um Ad-Ons erweitert oder es werden vorkonfigurierte Kodi-Boxen gekauft, die dann den “kostenlosen” Bezug illegaler Inhalte ermöglichen. Zusätzlich können Premium Services mit noch mehr Inhalten gegen eine monatliche Gebühr erworben werden.

Nach einer Studie von Sandvine (Basis 250.000 Haushalte), nutzen
6 % aller nordamerikanischen Haushalte Kodi für illegal Live- oder On-Demand-Inhalte. Im Detail:
• 8,8% der Nordamerikanischen Haushalte haben mindestens ein Gerät auf dem Kodi installiert ist.
• 68,6% dieser Haushalte nutzen auch Add-Ons für den Zugang zu unlizenzierten Inhalten.

https://www.sandvine.com/trends/fraud.html