Schlagwort-Archive: Plattform

Italien: Hoster Vimeo muss 8,5 Mio. Euro Schadensersatz zahlen

Das Handelsgericht Rom hat Vimeo am 10. Januar 2019 dazu verurteilt, 8,5 Mio. Euro Schadensersatz zuzüglich Gerichtskosten an das Medienunternehmen RTI zu zahlen. Vimeo hatte seit 2012 insgesamt über 2.000 Werke auf der Plattform angeboten.

Die Richter ordneten zudem an, dass Vimeo zukünftige Uploads der Inhalte zu verhindern hat; ansonsten drohe eine Geldbuße von 1.000 je Fall zzgl. 500 Euro je Tag.

Die Richter stellten fest, dass Dienstleister, die eine „aktive Rolle“ spielen, einschließlich der Inhalte „Katalogisierung, Erschließung und Beauftragung“, nicht in den Genuss der Haftungsprivilegierung der E-Commerce-Richtlinie kommen.
Zudem hoben die Richter die technischen Möglichkeiten hervor, die Vimeo zur Verfügung stehen und die es der Plattform ermöglichen sollten, rechtsverletzende Inhalte automatisch zu identifizieren, ohne dass ihr spezifische URLs zur Verfügung gestellt werden.

 

LG Karlsruhe: Haftstrafe für Plattformbetreiber

Der Betreiber einer Darknet-Plattform, über die der Münchner Amokläufer 2016 eine Waffe gekauft hatte, ist zu sechs Jahren Haft verurteilt worden, unter anderem wegen fahrlässiger Tötung und Körperverletzung.
Die Staatsanwaltschaft warf dem Angeklagten vor, er habe mit seiner Tätigkeit als Gründer und Administrator der im Darknet eingerichteten Plattform den Waffenkauf erst ermöglicht.

https://www.sueddeutsche.de/muenchen/oez-anschlag-urteil-darknet-1.4259420?fbclid=IwAR14DjiB_F0aTxOo6kqAUh8NlPgV5JADI0KlyII8vEZq2eXo_tEBpXMnh0o

http://www.nordbayern.de/region/oez-amoklauf-sechs-jahre-haft-fur-betreiber-von-darknet-plattform-1.8423232

YouTube: Aktive Radikalisierung

Zeynep Tufekci von der Universität Carolina hat analysiert, wie man beim Anschauen von YouTube-Videos immer krassere und immer radikalere „weiterführende“ Clips empfohlen oder direkt im Anschluss gezeigt bekommt:

  • Wer sich Nachrichten-Videos zum Amoklauf an der Marjory Stoneman Douglas High School in Florida ansieht, landete schnell bei anderen Clips, die behaupten, die Tragödie hätte nie stattgefunden und wäre ein Hoax.
  • Videos über Donald Trump Kundgebungen führten zu Holocaust-Leugnungen.
  • Videos über Hillary Clinton und Bernie Sanders führten zu Verschwörungstheorien.
  • Videos über Vegetarismus führten zu Videos über Veganismus.
  • Videos über das Joggen führten zu Videos über das Laufen von Ultramarathons.

YouTube: Aktive Radikalisierung weiterlesen