Schlagwort-Archive: Nutzer

Erste Studie zur Nutzung von Sharehostern

GfK SE und OpSec Security haben im Auftrag des Video- und Medienfachhandels in einer gemeinsamen Studie untersucht wie Endverbraucher die wichtigsten Sharehoster nutzen. Mittels des GfK Media Efficiency Panels wurde das Surfverhalten nachvollzogen, um zu erfassen welchen Inhalt der Nutzer suchte und wo er ihn gefunden hat.
In die Untersuchung einbezogen wurden die im 2. Quartal 2012 am häufigsten genutzten drei Sharehoster uploaded.to bzw. uploaded.net, rapidshare.com und share-online.biz. Diese Sharehoster hatten 2012 insgesamt hochgerechnet 7.883.608 Unique User.

Nachfolgend die Ergebnisse im Kurzüberblick: Erste Studie zur Nutzung von Sharehostern weiterlesen

Sind Downloader von Raubkopien auch Käufer?

Die DCN-Studie hat im Bereich Musik untersucht, ob Musikpiraten auch gute Kunden sind. Das Ergebnis ist deutlich: 73% der Musikdownloader, die ausschließlich illegale Quellen benutzen, geben gar kein Geld für Musik aus. Die übrigen 27% dieser Gruppe geben zumindest für physische Produkte (CDs) im Schnitt noch 18 € im Jahr aus. Zum Vergleich: Der durchschnittliche legale Musikdownloader gibt 52 € / Jahr aus.

Aus Internetreport I / 2012 – Januar 2012

www.gvu.de/media/pdf/780.pdf

Jugendliche: Illegal aber egal?

Der Börsenverein des deutschen Buchhandels hat auf der Leipziger Buchmesse 2010 insgesamt 313 Teilnehmer zwischen 12 und 19 Jahren befragt:

  • 21,9 % der Befragten haben bereits E-Books heruntergeladen, 2/3 geben als Hauptgrund die Kosten an.
  • 86,8 % der Befragten wissen, dass Filesharing unter Umständen verboten ist. Bei denen, die selber Filesharing genutzt haben, liegt der Wert bei 85,1 %.
  • 54,5 % fänden es gut, wenn Filesharer erwischt würden.

Aus Internetreport I / 2011 – Mai 2011

Börsenverein des deutschen Buchhandels, Illegal aber egal
www.boersenverein.de/sixcms/media.php/976/Illegal_aber_egal.pdf