Schlagwort-Archive: Belgien

Belgien: Gericht verbietet Facebook das Tracken von Nutzern

Aufgrund einer Klage der obersten belgischen Datenschützer hat ein Gericht in Belgien nun Facebook verboten, das Surfverhalten von Internetnutzern zu verfolgen, die nicht Mitglied sind.
Facebook hat 48 Stunden Zeit, diese Praxis abzustellen. Danach droht eine Strafe von 250.000 Euro je Tag.
Facebook hat angekündigt gegen das Urteil Berufung einzulegen.

http://futurezone.at/digital-life/belgisches-gericht-verbietet-facebook-tracken-von-nutzern/163.120.252

http://www.theverge.com/2015/11/9/9699302/facebook-belgium-cookie-tracking-security

Sperrverfügungen in Europa

Im Rahmen eines Vortrages in Southampton hat ein MPA-Mitarbeiter eine Übersicht zu Sperrverfügungen in Europa vorgelegt. Danach werden in folgenden Ländern jeweils die angegebene Anzahl an Seiten wegen Verstößen gegen Urheberrechte gesperrt:
1 – Italien (238)
2 – Großbritannien (135) Sperrverfügungen in Europa weiterlesen

Belgien: Keine Gebühr für Urheber vom Provider

SABAM, die Belgische Vereinigung von Autoren, Komponisten und Verlegern ist der Meinung, dass Internet Service Provider einen wirtschaftlichen Nutzen von den durch sie verbreiteten Inhalten haben. Deshalb hat SABAM von mehreren belgischen Provider Gebühren verlangt, insgesamt 3,4 % des Umsatzes.
Der Versuch dieses Gebühren gerichtlich durchzusetzen ist nun in der ersten Instanz eines Brüsselers Gerichtes gescheitert.
Das Urteil ist nicht rechtskräftig. SABAM prüft die Möglichkeiten einer Berufung.

www.sabam.be/nl/sabam/de-rechtbank-van-eerste-aanleg-van-brussel-oordeelt-dat-de-internet-access-providers-niet-aan

www.cio.de/a/belgian-court-rules-isps-don-t-have-to-pay-copyright-levies,3105518