Proxies ändern Torrentseiten und liefern Malware

Der Sicherheitsexperte Gabor Szathmari hat in seinem Blog eine Studie veröffentlicht, nach der Proxies von Torrentseiten (die in manchen Ländern gesperrt sind) fast ausnahmslos die Originalinhalte verändern.

Bei einer Stichprobe von 6158 Proxy-Sites lieferten nur 21 die Seiten unverändert aus.

BitTorrentproxies
BitTorrentproxies

Ein großer Teil der Seiten wird verändert um Malware zu verbreiten oder Klickbetrug zu organisieren.

Nach Angaben von Torrentfreak stammen die meisten der Proxy-Sites von der „ProxyHouse“ Gruppe, die bei der Werbung mit PropellerAds zusammenarbeitet. Propellerads gehört nach einer INCOPRO-Studie zu den wichtigsten Werbelieferanten für urheberrechtsverletzenden Internetseiten.

https://blog.gaborszathmari.me/2015/08/05/malware-injecting-torrent-mirrors/

https://torrentfreak.com/torrent-site-proxies-rife-with-malware-injecting-scripts-150806/

www.webschauder.de/einnahmequellen-der-piraten-neue-europaeische-studie/