OLG Dresden: Portal macht sich Nutzerbewertungen zu eigen

Das OLG Dresden hat entschieden, dass sich der Betreiber eines Portals Aussagen zu eigen macht, wenn er auf die Rüge des Betroffenen hin die Äußerung inhaltlich überprüft und dann eigenständig abändert.
[OLG Dresden, Urt. v. 06.03.2018 – Az.: 4 U 1403/17]
http://www.online-und-recht.de/urteile/Zu-Eigen-Machen-von-Bewertungen-durch-Online-Portal-Jameda-de-Oberlandesgericht-Dresden-20180306/