Neue Kryptowährungen: 10 % des Invests werden gestohlen

Initial Coin Offering (ICO) sind Crowdfinanzierungen, von Firmen, deren Geschäftsmodell auf Kryptowährungen basiert. In der Regel werden wird neues Kryptogeld verkauft.
Nach einer Studie der Beratergesellschaft EY werden im Schnitt zehn Prozent der Gelder gestohlen. Dazu nutzen die Täter Fakeseiten und gekaperten realen Angebote.

https://www.heise.de/newsticker/meldung/Crowdfunding-mit-Kryptowaehrungen-10-Prozent-aller-ICO-Gelder-werden-gestohlen-3949132.html