GB: „Expandables 3“-Piraten verhaftet

Die britische Polizeieinheit PIPCU hat heute 2 Personen verhaftet, die den Film „Expandables 3“ aus einer Cloud gestohlen und dann im Netz veröffentlicht haben sollen. Da diese illegale Veröffentlichung fast 3 Wochen vor dem Kinostart im August 2014 erfolgte, geht man davon aus, dass Lionsgate allein in Groß-Britannien Millionen an Pfund verloren hat.

www.cityoflondon.police.uk/advice-and-support/fraud-and-economic-crime/pipcu/pipcu-news/Pages/pipcu-arrests-two-in-expendables-movie-leak.aspx