Europol und das Euipo wollen gemeinsam gegen „Internet-Piraterie“ vorgehen

Um Urheberrechtsverletzungen im Netz besser zu verfolgen, haben Europol und Euipo (EU-Amt für geistiges Eigentum) eine bessere Kooperation verabredet. Mit der „Intellectual Property Crime Coordinated Coalition“ (IPC3) wollen beide grenzüberschreitende Ermittlungen erleichtern und Arbeitsweisen von Cyberkriminellen stärker in den Blick nehmen.

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Europol-will-schaerfer-gegen-Internet-Piraterie-vorgehen-3270087.html