Europol sperrt 4.500 Internetseiten wegen Markenpiraterie

Die europäische Polizeibehörde Europol hat in Kooperation mit Polizeibehörden aus 27 Ländern über 4.500 Internetshops für gefälschte Markenprodukte geschlossen. Die meisten dieser Seiten hatten gefälschte Produkte wie Luxusartikel, Sportkleidung, Ersatzteile, Elektroware und Medikamente, über Facebook und Instagram verkauft.

In den Niederlanden wurden zudem zwölf Menschen festgenommen, mehrere Häuser und Warenlager durchsucht und 3.500 Gegenstände sichergestellt.

https://futurezone.at/netzpolitik/europol-sperrte-4-500-internetseiten-wegen-markenpiraterie/233.197.877