Bitcoin: Kombination aus Spekulationsblase, Schneeballsystem und Umweltkatastrophe

Der Generaldirektor der Bank für Internationalen Zahlungsausgleich (BIZ), Agustin Carstens, hat Bitcoin als „Kombination aus Spekulationsblase, Schneeballsystem und Umweltkatastrophe“ beschrieben.
Gleichzeitig fordert er schärfere Regulierung von Kryptowährungen. Zentralbanken und Aufsichtsbehörden müssten frühzeitig eingreifen, um eine Gefahr für die Finanzstabilität zu verhindern.
Private digitale Wertmarken, die sich als Währungen verkleiden, dürften das Vertrauen in Währungen nicht untergraben. „Wenn [Nationalbanken] nicht präventiv handeln, könnten sich Kryptowährungen stärker mit dem Hauptfinanzsystem verflechten und so zu einer Bedrohung für die Finanzstabilität werden.“

http://www.spiegel.de/wirtschaft/bitcoin-oberste-zentralbank-biz-sagt-kryptowaehrungen-den-kampf-an-a-1191588.html