App-Anbieter lassen Facebook Daten sammeln

Nach Angaben von mobilsicher.de nehmen rund 30 Prozent aller Apps im Play-Store beim Start Kontakt zu Facebook auf. So erfährt Facebook, wann ein Nutzer welche Apps verwendet. Dies liegt daran, dass App-Entwickler Facebooks Software Development Kit (SDK) nutzen.

Das gilt auch für Apps, die einen direkten Bezug zu Religion, Gesundheit, sexueller Orientierung und politischer Einstellung haben. Für Nutzer ist die Verbindung zu Facebook nicht zu erkennen. Keine der genannten Apps gibt darauf einen expliziten Hinweis per Dialogfenster. Nicht einmal die Hälfte erwähnt das Facebook-Modul in der Datenschutzerklärung.
Damit ist keine dieser Apps mit geltendem Datenschutzrecht vereinbar.
https://mobilsicher.de/hintergrund/facebooks-unsichtbare-datensammlung